2011-09-11

Warten 2011.08.30

Warten

Warten auf den Kaffee
warten auf den Zug
warten auf die Rückkehr

Das Gefühl von gestern
gehört morgen der Vergangenheit

Jammern und klagen
kein Fundbüro in der Nähe
keine Versicherung zahlt

Ich habe es verloren
irgendwann zwischen den Zähnen
zwischen den Geleisen
in verschiedenen Richtungen
unauffindbar
verschwunden

Gefühle lassen sich nicht festnageln
zum jederzeitigen Betrachten an Wänden
treppauf, treppab

Eine Tages, morgen ...?
warten auf den Kaffee
alles wie gehabt
Wunden lecken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten