2013-07-22

Bürger im Darkroom

Nein, nicht in Haft unter speziellen Haftbedingungen
Nicht, weil der Strom wegen eines Schadens nicht kommt
Darkroom steht für Abenteuer, speziell für Männer, Bürger also!
Eine gewisse Überwindung kostet das Überschreiten bürgerlicher Schranken.
Ja, Vergleiche sind möglich, zwingen sogar auf Linie.
Für Darkroom-Ereignisse Worte finden, mit den Gegebenheiten im Einklang stehen.
Es gibt bei weitem leichtere Aufgaben zu lösen.

Mit fliegenden, im Laufschritt wehenden Fahnen in den Krieg ziehen.
Keiner bleibt draußen vor den Tür. Inside findet sich genügend Raum.
Einzig Freiwillige zahlen den Preis, sie zahlen lustvoll in Hoffnung. Neue Erfahrungen.
Wer sich freiwillig gemeldet hat, darf sich schamlos jener Waffengattung anschliessen,
die auf ihn den grössten Reiz ausübt und für ihn die grösstmöglichen Wonnen bevorraten.

Wie von Wolken getragen. Ohne Gesinnung, fast besinnungslos, kraftgestärkt
auf ins Schlachtengetümmel.Sich selbst besiegen. Über sich stehen. Hoch droben. 
Versteht sich von selbst: für derartige Heldentaten wird kein Denkmal in Bronce und Stein                     auf dem Marktplatz von den Bürgern als beispielhaft beschlossen.

All inclusiv! Niemand hat bei der Abgabe des Garderobenschlüssels zum Abschied 
                eine Rechnung zu begleichen. Bei klarem Eintrittsverstand: 
                alles ist zuvor, vor dem Treiben, geregelt.

Nichts blieb offen. Alle Wünsche wurden erfüllt. Der Wille zur Wahrheit ist Tablettengesichert. Beim ersten Mal ist alles auch bestens verträglich.
Keine Nachwirkungen gibt es. Die stundenlange Versenkungswirkung ist gesegnet.
Jeder Mann kann sich mehrmals fallen lassen. Die Probleme, gleich welcher Art,
                 bleiben draussen, sind klein, werden durch offene Geilheit überrollt.

Nein, an Drogen habe ich dabei nicht gedacht. Ich ließ mich einfach vorbehaltlos einladen,
Ich liess mich verabreden mit anderen zusammen zu kommen.

Zwar ist der Blick im Darkroom mehr oder weniger leicht getrübt. Von Durchblick
                 kann keine Rede nicht sein.  Man wurde vorsortiert angesprochen.
Man wird gefragt ob man Chemsfriendly sei. Ich bin ein bejahender Typ.
Schon im Kindergarten und in der Schule: ich war zu allem mit anderen bereit.
Niemals Spielverderber, niemals Aussenseiter. Ich war dabei. Schliesslich:
                 man lernt nie aus. Die üblichen Sexdates glaubte ich alle zu kennen.
Männer ohne Gleitgel sind Bürger. Frauen brauchen das nicht. 
Frauen sind von der Schöpfung bevorzugt. Sie wussten es nur nicht.
Immerhin: jetzt gibt man ihnen mit den Waffen auch die Gleichberechtigung.
Ob Schützengraben oder Darkroom im Dämmerlicht: Frauen wollen nicht immer.
Es stimmt also: die Geschlechter sind unterschiedlich. 
 
2013-07-21 

Keine Kommentare:

Kommentar posten